Google+ mehr flop als top

google plus

Kaum angekündigt so scheint das Interesse an Googles neuem sozialen Netzwerk Google+ bereits wieder abzunehmen. Glaubt man deren neusten Auswertungen, ist die Zahl der Besucher von Google+ in der letzten Woche im Vergleich zu der Woche davor (1,86 Millionen) auf 1,79 Millionen zurückgegangen. Auch die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Besucher ist gesunken…

Eric Schmidt von Google erklärte zwar, dass die von Experian Hitwise ermittelten Zahlen nicht wirklich die tatsächlichen Besucherzahlen von Google+ wiederspiegeln würden, nur fraglich ob Google+ wirklich der neue Facebook-Killer sein soll ?

Google+ hat zwar mittlerweile mehr als 20 Millionen Mitglieder, man darf hierbei jedoch nicht vergessen, dass alleine Gmail mehr als 200 Millionen Nutzer hat und Millionen davon ihre Einladung zu Google+ womöglich auch bereits abgelehnt haben.

%d Bloggern gefällt das: